Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Kontostandsansage

Heiß auf Eis...?

Gewinnen Sie mit unserer automatischen Kontostandsansage einen von 33 Eis-Gutscheinen im Wert von 5 Euro.

Mehr erfahren
SSL verschlüsselte Übertragung
Service-Telefon:

Mo. - Fr. von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr 

SparkassenChat

Mo. - Fr. von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr 

Kundenberatung:

Mo. - Fr. von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Nach Terminvereinbarung 

Sparkasse Neumarkt-Parsberg
Obere Marktstraße 52
92318 Neumarkt i.d.OPf. 

BLZ76052080
BICBYLADEM1NMA
Überblick

Zertifikate der DekaBank im Überblick

  • Emittentin Ihres Vertrauens
    Profitieren Sie von der lang­jährigen Erfahrung der DekaBank im Zertifikate­geschäft.
  • Vielfältige Möglich­keiten
    Das Zertifikate­angebot orientiert sich speziell an der Nach­frage privater Anleger und an den Entwicklungen des Kapital­markts.
  • Kontinu­ierliches Angebot
    Vielseitige Produkte mit bekannten und am Markt etablierten Strukturen.
  • Klare Perspektiven
    Wählen Sie den geeigneten Zertifi­kate-Typ nach Ihrer persönlichen Chance-Risiko-Mentalität aus.
Ihr nächster Schritt

Suchen Sie aus dem umfang­reichen Angebot der DekaBank Ihr passendes Zertifikat aus. Wenn Sie weitere Informationen für Ihre Entscheidung benötigen: Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater in Ihrer Sparkasse vor Ort.

Details

Zertifikate im Detail

Alles über Zertifikate

Zertifikate sind Wert­papiere, mit denen Sie an der Wert­entwick­lung eines Basis­werts (einer Aktie oder eines Aktien­index) partizi­pieren, der dem Zertifikat zugrunde liegt. Rechtlich gesehen sind Zertifikate Inhaber­schuld­verschreibungen und damit Verbindlich­keiten des Emittenten. Wichtig ist demnach eine gute Bonität des Emittenten, da die Zins- und Rück­zahlung der Zertifikate von ihr ab­hängt.

Wählen Sie nach Ihrer persönlichen Chance-Risiko-Mentalität den geeigneten Zertifikate-Typ aus.

Anerkannte Emittentin

Rating­agenturen bewerten die Qualität der DekaBank als Schuldner aktuell mit einem Emittenten­rating von A+, stabiler Ausblick (Standard&Poor’s, Update vom 16.10.2017) sowie einem Emittenten­rating (Long-Term Senior Unsecured Debt and Issuer Rating) von Aa3, negativer Ausblick (Moody’s, Update vom 21.12.2017).

Erfahrener Wertpapier­dienstleister

Dank ihrer lang­jährigen Erfahrung genießt die DekaBank am Markt eine hohe Reputation als Wertpapier­dienstleister der Sparkassen. Die für die Emission von Zertifi­katen wichtige Markt­einschätzung wird vom Research der DekaBank mit profunden Informationen zu den volks­wirtschaftlichen Erwartungen und den Entwicklungen an den Kapital­märkten zusammen­gestellt.

Ihre Wert­papier-Experten

Die DekaBank ist das Wert­papier­haus der Sparkassen-Finanz­gruppe und Partner Ihrer Sparkasse.

Deka Erklärfilme

Erklärfilme für Zertifikate-Einsteiger:

Die Welt der Zertifikate einfach erklärt.  

Eine finanzielle Grundbildung ist heutzutage für Anlageentscheidungen unerlässlich. Um Ihre Kentnisse speziell zu Zertifikaten zu vertiefen stehen Ihnen zehn Erklärfilme für Zertifikate-Einsteiger zur Verfügung. 

Wählen Sie als Thema "Wertpapiere und Börse". 

Ihr nächster Schritt

Wenn Sie weitere Informationen für Ihre Entscheidung benötigen: Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit Ihrem Berater in Ihrer Sparkasse vor Ort.

Chancen und Risiken

Chancen und Risiken

Wesentliche Chancen:

  • Vielfältige Aus­gestaltung von Zertifikaten.
  • Zertifikate können sich auf einen oder mehrere Basis­werte beziehen und von deren Entwicklung abhängen. Die DekaBank legt bei den Basis­werten den Schwer­punkt auf bekannte Indizes und Werte aus dem DAX oder dem EURO STOXX 50. Auch Markt- bzw. Referenz­zins­sätze, wie zum Beispiel der 3-Monats-Euribor, können als Basis­wert für Zertifikate dienen.
  • Zertifikate können auf verschiedene Markt­erwartungen und Risiko­einschätzungen zugeschnitten werden, sodass Sie die Möglichkeit haben, auf steigende, seitwärts tendierende oder fallende Kurse des Basis­werts zu setzen.
  • Durch die unterschiedlichen Ausgestaltungs­möglichkeiten existieren für jede Markt­situation mögliche Zertifikate-Typen. Eine Einschätzung über die künftige Entwicklung des Basiswerts ist damit wichtiges Kriterium für die Kauf­entscheidung.

Wesentliche Risiken:

  • Allen Zertifikaten gemeinsam ist das Emittenten­risiko. Hierunter versteht man die Gefahr der vorüber­gehenden oder dauernden Zahlungs­unfähigkeit des Emittenten, d. h. seine Unfähigkeit zur Erfüllung seiner Zahlungs­verpflicht­ungen.
  • Sie tragen zudem generell das Risiko, dass der Markt­preis des Zertifikats als Folge der allgemeinen Entwicklung des Marktes fällt. Sie erleiden einen Verlust, wenn Sie unter dem individuellen Erwerbs­preis veräußern.
  • Entsprechend der vielfältigen Produkt­typen, Basis­werte und Ausgestaltungs­möglichkeiten von Zertifikaten können sich verschiedene Risiken ergeben. Die für jedes einzelne Zertifikat zutreffenden Risiken sind im jeweiligen Basis­informations­blatt beziehungs­weise dem jeweiligen Produkt­informations­blatt und den jeweiligen Endgültigen Bedingungen aufgeführt. Diese sind bei der DekaBank kostenlos erhältlich oder können unter www.dekabank.de heruntergeladen werden.

Diese Information ist weder ein Angebot, eine Anlage­beratung noch eine Empfehlung zum Erwerb von Finanz­instrumenten und kann eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Für vollständige Informationen lesen Sie den Wert­papier­prospekt, der neben den End­gültigen Bedingungen und eventuellen Nachträgen sowie gegebenen­falls dem aktuellen Basis­informations­blatt bei der DekaBank kostenlos erhältlich ist oder unter www.dekabank.de herunter­geladen werden kann.

Auf Verkaufs­beschränkungen und Vertriebs­vorschriften wird hingewiesen. Insbesondere darf das in dieser Information beschriebene Finanz­instrument weder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika noch an bzw. zugunsten von US-Personen zum Kauf oder Verkauf angeboten werden.

i